basy board

basy board

Aus Leidenschaft und einer spontanen Idee entstand die Vorstellung eigene Balance Boards für unsere Urlaube und das Surftraining zu fertigen.
Mit einem guten Freund zusammen gründete ich 2016 eine GbR und wir fingen an günstiges Holz aufzutreiben, einfache Boards zu shapen, und mit dem Material der Rollen zu experimentieren.
Anfang 2018 übertrug ich meine Position auf einen anderen guten Freund, der die Produktion in Köln voran treibt. Ich helfe ihnen mit gestalterischen Aufträgen und überarbeitete neben den Shapes der Boards das Logo unter zwei verschiedenen Anforderungen neu.


Logoüberarbeitung _1

Die Zielstellung der ersten Überarbeitung war ein Logo zu entwerfen, welches zentriert auf den Boards aufgebracht werden kann und drehsymetrisch ist. Aus der Analyse bekannter Marken der Surf- und Skate-Szene gingen drei Muster hervor. Letztendlich wurde es eine Abwandlung der mittleren Form, um Text und Bild wie Basyboard und Rolle wirken zu lassen.


Logoüberarbeitung _2

Die zweite Überarbeitung sollte ein Logo ergeben, welches klein in die Ecke der Bretter, per Brandstempel aufgebracht werden kann.
Mit einfachen Flächen nimmt das neue Logo Bezug zu Billabong und Co. Die drei angeschnittenen Bretter, mit denen alles begann, bilden mit der Schriftart „Roboto Bold“ das Signe ab 2018.